Kontakt mit unserem Vertrieb auf
+1 360 312 7638

Shared Serial Ports
Lösung für die Freigabe einer seriellen Schnittstelle

Geben Sie serielle Schnittstellen für mehrere Anwendungen frei. Auf solche Weise erhalten gleichzeitig alle Anwendungen von der realen Schnittstelle dieselben Daten. Das wird dank der Erstellung der virtuellen seriellen Schnittstellen erreicht. Virtuelle Schnittstellen sind die genaue Kopien der realen. Jede Anwendung wird mit serieller Schnittstelle auf exclusive Weise arbeiten. Alle virtuellen seriellen Schnittstellen werden Daten an reale serielle Schnittstelle senden. Außerdem können Sie Zugriffsrechte wie Lesen, Schreiben und Verändern für jede einzelne Anwendung.
Shared Serial Ports ist eine einfache, kostengünstige und effektive Lösung für gleichzeitige Freigabe von mehreren Anwendungen.
Denken Sie darüber nach unsere Funktionen in Ihre eigene industriespezifische Softwarelösung einzubetten?
Unsere innovative EPV Technologie ermöglicht Ihnen die Integration unserer USB und Serial Port Lösung in Ihre Produkte. Sagen Sie uns, was Sie erreichen möchten und wir unterstützen Sie währenddessen.

Eltima Port Virtualization Technology

Allgemeine Ziele und unsere Lösungen

Eine Schnittstelle für mehrere Anwendungen

Auf der Abstraktionsebene erzeugt Shared Serial Ports jede Zahl virtueller Kopien von der realen COM1 mit demselben Namen. So werden Sie beliebig viele COM-Schnittstellen im System haben. Diese Schnittstellen leisten für alle Anwendungen dieselbe Dienste wie reale Schnittstellen und garantieren die Integrität der von einem seriellen Gerät an alle Anwendungen übertragenen Daten.
Zum Beispiel empfängt das GPS-Gerät die Ortsangabe eines Objekts. Das GPS-Gerät sendet diese Daten über serielle Schnittstelle (COM1) an einen Rechter mit dem installierten Shared Serial Ports. Unsere Software gibt COM1 frei und ermöglicht für mehrere Anwendungen die Nutzung der GPS-Daten.

Kontrolle über Signalleitungen serieller Schnittstelle

Alle Steuerleitungen der Hardware (DTR/DSR, RTS/CTS, RING, ERROR, DCD usw.) werden emuliert und unterstützt. Genauso wie in der realen Nullmodem-Verbindung ist DTR der lokalen Schnittstelle mit DSR und DCD der Fernschnittstelle, RTS der lokalen Schnittstelle ist mit CTS der Fernschnittstelle verbunden.

Mehrere Anwendungen greifen auf eine serielle Schnittstelle zu

Shared Serial Ports erlaubt mehreren Anwendungen das Öffnen einer realen COM-Schnittstelle. Sie alle werde in der Liste der Anwendungen präsentiert. Dort kann man Anwendungen hinzufügen/entfernen und Zugriffsrechte bestimmen: LESEN, SCHREIBEN und KONTROLLE. Standardmäßige Zugriffsrechte sind LESEN und SCHREIBEN. Sie bedeuten, dass Anwendungen Daten von der Schnittstelle lesen und auf die Schnittstelle schreiben. Dabei können sie keine Parameter der Steuerleitungen verändern. Nach der Aktivierung der KONTROLLE lassen sich Anwendungen hervorheben, die den Stand der Steuerleitungen verändern können.

Volle Features-Liste

Bietet für mehrere Anwendungen den gleichzeitigen Zugriff auf eine serielle Schnittstelle an
Unbegrenzte Anzahl von Anwendungen ist imstande, mit demselben Gerät (mit derselben seriellen Schnittstelle) gleichzeitig zu arbeiten
Flexible Zugriffspolitik für jede Anwendung (Lese-und Schreibrechte; Verwaltung von Kontrollinien)
Nützliche Visualisierung von freigegebenen seriellen Schnittstellen, angeschlossenen Anwendungen und Statistik zur Datenübertragung (gesendete/empfangene Bytes, Status usw.) auf dem Bildschirm
Stimmt mit dem RS232 Standard überein
Anpassung der Verbindungsparameter von der realen seriellen Schnittstelle ( Baud- Rate, Parität, Flow Control, Databits und Stopbits)
Datenübertragung in beide Richtungen
Unikale Freigabe - Technologie
Völlig durchsichtige Operationen
Voll kompatibel mit Windows 2000/XP/2003

Lass uns beginnen

Shared Serial Ports
Einschränkungen der Testversion
• 14-tägige Testzeit
Systemanforderungen
Windows 2000, Windows XP (32-bit and 64-bit), Windows 2003 (32-bit and 64-bit) , Windows 2008 (32-bit and 64-bit) , Windows Vista (32-bit and 64-bit)
Letzte Aktualisierung
Letztes Build 2.0.80.893 (der 6. Nov, 2006) Anmerkungen zur Version