Kontakt mit unserem Vertrieb auf
+1 360 312 7638

Virtual Serial Port Driver
Genaue Emulation realer COM-Schnittstellen

Sie haben keine freien oder gar keine seriellen Schnittstellen im System. Wenn Sie Möglichkeiten Ihres Rechners erweitern möchten, ist Virtual Serial Port Driver bestens für diese Zwecke geeignet.
Die von Virtual Serial Port Driver geschafften virtuellen seriellen Schnittstellen sind für das System die gewöhnlichen Hardware-Schnittstellen. Die Anwendungen werden bei der Arbeit keinen Unterschied bemerken. Virtual Serial Port Driver ermöglicht gleichzeitige Arbeit mit mehreren Schnittstellenpaaren.
Denken Sie darüber nach unsere Funktionen in Ihre eigene industriespezifische Softwarelösung einzubetten?
Unsere innovative EPV Technologie ermöglicht Ihnen die Integration unserer USB und Serial Port Lösung in Ihre Produkte. Sagen Sie uns, was Sie erreichen möchten und wir unterstützen Sie währenddessen.

Eltima Port Virtualization Technology

Allgemeine Ziele und unsere Lösungen

Ihre Programme brauchen Testen/Debugging

Um eine Anwendung oder ein Emulator zu testen, muss man mit Virtual Serial Port Driver zwei virtuelle serielle Schnittstellen COM3 und COM4 erstellen und über ein virtuelles Nullmodem-Kabel verbinden. Alle von der ersten Anwendung an virtuelle serielle COM3 Schnittstelle gesendeten Daten werden an der virtuellen seriellen COM4-Schnittstelle empfangen. Alle an virtuelle serielle COM4-Schnittstelle werden an der virtuellen seriellen COM3-Schnittstelle empfangen.

Sie brauchen noch mehr serielle Schnittstellen im System

Dank Virtual Serial Port Driver haben Sie Möglichkeit dazu, die benötigte Zahl der virtuellen seriellen Schnittstellen im System zu schaffen. Die Verbindung in Schnittstellenpaaren ist zuverlässig. Sie können sicher sein, dass es keine Datenverluste oder plötzlichen Abbrüche passieren. Virtuelle Schnittstelle kann jeden Namen bekommen oder den Namen der realen seriellen Schnittstelle behalten. In diesem Fall passiert die Überschneidung der Schnittstellen. Eine Anwendung erreicht die reale COM-Schnittstelle über serielle und umgekehrt.

Sie müssen verschiedene Steuerleitungen verwalten

Die mit Virtual Serial Port Driver erzeugten virtuellen seriellen Schnittstellen emulieren und unterstützen alle gewöhnlichen Steuerleitungen der Hardware (DTR/DSR, RTS/CTS, RING, ERROR, DCD usw.)
Genauso wie in der realen Nullmodem-Verbindung ist DTR der lokalen Schnittstelle mit DSR und DCD der Fernschnittstelle, RTS der lokalen Schnittstelle ist mit CTS der Fernschnittstelle verbunden. Außerdem ist es möglich, die vorgegebene Pinbelegung zu benutzen oder individuelle Schemen anzuwenden. Dadurch werden Resultate der Arbeit verbessert.

Virtual Serial Port Driver PRO Funktionen

Virtual Serial Port Driver PRO ist eine vielseitige und effiziente Software, die auf den Funktionen des Virtual Serial Port Driver basiert. Dieses Programm, auch als COM Port Emulator bezeichnet, ermöglicht es, mehrere virtuelle COM Ports zu erstellen und benutzerdefinierte Parameter einzurichten, was diese Software zu einer idealen Option für den Einsatz in vielen Situationen macht. Virtual Serial Port Driver PRO ermöglicht Ihnen die einfache und bequeme Verwaltung von realen und virtuellen RS232 Ports.

COM Ports teilen und zusammenführe

Virtual Serial Port Driver PRO ermöglicht es, physische serielle Ports (z.B. COM1) in mehrere Kommunikationsports wie COM2, COM3, COM4 usw. zu teilen, welche dann im System als exakte Kopien der Hardware Serial Ports sichtbar sind. Mit der Software können Sie außerdem serielle Ports für mehrere Anwendungen freigeben. Die Softwarelösung bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere virtuelle COM Ports zu einem einzigen realen physischen Port zu verbinden. Wenn Sie nun eine serielle Anwendung mit diesem realen COM Port verbinden, empfängt sie gleichzeitig Daten von allen verbundenen virtuellen COM Ports.

Mehrere Verbindungen gleichzeitig erstellen

Dies ist ein herausragendes Merkmal der Software PRO Version, mit der Sie ganz einfach mehrere komplexe serielle Ports einrichten und verwalten können. Dies bedeutet, dass serielle Daten über eine unbegrenzte Anzahl von physischen und virtuellen COM Ports ein- und ausgesendet werden können. Serielle Daten werden von einem COM Port der "IN" -Seite empfangen und dann zu jedem COM Port an der OUT Seite eines Bündels umgeleitet und umgekehrt. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie durch die Erstellung des Hauptanschlusses für jedes Bündel (Ein- / Ausgang) den Prozess der Verwaltung von Hardware Steuerleitungen verbessern.

Ports automatisch wechseln

Falls Ihre Anwendung nur eine begrenzte Anzahl von Ports unterstützen kann; können Sie eine Virtual Serial Port Driver PRO Funktion verwenden, die als Switcher bekannt ist. Diese Option ermöglicht es, mehrere physische Ports mit einem virtuellen Port zu verbinden (Sie können jedem Port denselben Namen zuweisen) und einen Switcher für diesen virtuellen COM Port in der erforderlichen App einrichten.

Wann immer Ihr Programm eine serielle Verbindung benötigt, erkennt der Switcher einen freien COM Port in der Liste der angeschlossenen Ports und stellt ihn der App zur Verfügung. Auf diese Weise interagiert Ihre App automatisch mit einem nicht belegten seriellen Port, als ob der Port nie geändert worden wäre.

COM Ports zusammenführen

Die neu hinzugefügte erweiterte Funktion von Virtual Serial Port Driver PRO ermöglicht es Ihnen, eine unbegrenzte Anzahl von virtuellen und physischen Ports zu einem einzigen seriellen Port hinzuzufügen, der nicht in 'IN' und 'OUT' Seiten unterteilt ist. Alle Daten, die der Port empfängt, werden auch an alle anderen realen und virtuellen Ports des Bündels gesendet. Diese Funktion ermöglicht es jeder Anwendung oder jedem Gerät, Daten mit mehreren Geräten oder Anwendungen gleichzeitig auszutauschen.

Vergleichen Sie STANDARD und PRO Versionen

# Feature Standard Pro
1 Einrichten einer unbegrenzten Anzahl von seriellen Port Paaren
2 Vollständige Emulation von Hardware Steuerleitungen und Com Port Einstellungen
3 Einen einzelnen COM-Port in mehrere virtuelle teilen
4 Verknüpfung einer unbegrenzten Anzahl von virtuellen oder physischen Serial Ports zu einem einzigen virtuellen Port
5 Bündel komplexer Ports einrichten
6 Kann Ports löschen, die bereits von anderen Anwendungen verwendet werden
7 Übertragung von Daten mit hoher Geschwindigkeit von/zu einem virtuellen seriellen Port
8 Weiterleitung von einem realen Port zu einem echten oder virtuellen Port
9 Strikte Nachahmung der Baudrate
10 Verschiedene virtuelle Nullmodem- schemata sind verfügbar: custom/ loopback/ standard

Lass uns beginnen

Virtual Serial Port Driver
Einschränkungen der Testversion
• 14 Tage voll funktionale Testversion
Systemanforderungen
Windows XP (32-bit and 64-bit), Windows 2003 (32-bit and 64-bit) , Windows 2008 (32-bit and 64-bit) , Windows Vista (32-bit and 64-bit), Windows 7 (32-bit and 64-bit), Windows 8 (32-bit and 64-bit), Windows 10 (32-bit and 64-bit), Windows server 2012, Windows server 2016
Letzte Aktualisierung
Letztes Build 9.0.567 (der 5. Aug, 2017) Anmerkungen zur Version